Grundausbildung bis 3,5t

Beschreibung

Die Inhalte: 

  • Allgemeine Bestimmungen und rechtliche Grundlagen der wiederkehrenden Begutachtung 
  • EBV - Elektronische Begutachtungsverwaltung 
  • Aufbau und Systematik des Mängelkataloges 
  • Einteilung der Mängelgruppen 
  • Ergänzende Erläuterungen 
  • Fahrzeugüberprüfung 
  • Prüfeinrichtungen 
  • Anwendungen in der Praxis
  • Ergänzende Erläuterungen und praktische Übungen für Krafträder (Klasse L) und historische Kraftfahrzeuge

Teilnehmer*innen:

  • Facharbeiter*innen mit 2 Jahren Berufspraxis nach Lehrzeitende
  • Lehrgangsdauer sowie Kursinhalte sind gesetzlich festgelegt. Aus diesem Grund ist bei diesem Kurs 100% Anwesenheit erforderlich!

Nachweise und beizubringende Unterlagen:

  • einen Nachweis über 2 Jahre Praxis nach Lehrzeitende von Ihrem Dienstgebenden (entfällt bei Abgabe vom Meisterprüfungszeugnis)
  • Ihr Lehrabschlussprüfungszeugnis oder Meisterprüfungszeugnis
  • einen Lichtbildausweis, als Nachweis ihrer Identität

Voraussetzungen:

  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Grundkenntnisse am PC
  • Lehrabschlussprüfung KFZ-Techniker
  • Details finden sie hier

Ort und Dauer:

  • Mobilitätscampus, Am Freihof 23, 1220 Wien
  • Der Kurs dauert vier Tage
  • Wochenkurse: Montag - Donnerstag von 08:30 - 17:30 Uhr
  • Kurse am Wochenende: jeweils Freitag und Samstag von 08:30 - 17:30 Uhr (an zwei aufeinander folgenden Wochenenden)
  • Für die Erstellung des Bildungspasses verrechnet die Landesinnung €35.-, diese sind in der Kursgebühr nicht inkludiert
  • Es gelten die Stornobedingungen des ÖWV, nachzulesen unter Punkt V. Artikel 3 der AGBs 

Alle Preise sind exklusive 20% Ust.